• Kontaktieren Sie uns: +41 55 617 43 43
  • sekretariat@gibgl.ch

Profil GBA-Vorlehre

Die GBA Vorlehre

 

Voraussetzung und Aufbau   

  • Die Berufswahl ist meistens geklärt
  • Praktikumsplatz mit unterzeichnetem Vertrag
  • 4 Tage Praktikum in einem Betrieb
  • 1 Tag Unterricht im Brückenangebot

 

Ziele

  • Persönlichkeit stärken
  • Praktische Berufserfahrungen sammeln
  • Fachliche Kompetenzen für den Berufseinstieg festigen, Detailkenntnisse verbessern

 

Dauer

1 Jahr mit 1 Tag Unterricht während 39 Wochen à 8–9 Lektionen

 

Arbeitsweise und Inhalte am Glarner Brückenangebot

Wir arbeiten mit dem Grundsatz der Selbstwirksamkeit. In Lerngruppen werden die Lerninhalte individuell und nachhaltig geplant und umgesetzt. Durch intensive Begleitung der Lernenden auf ihrem eigenen Lernweg werden – unter Berücksichtigung der Voraussetzungen und Berufsziele – persönliche, fachliche, soziale und methodische Kompetenzen gleichwertig gefördert.

Um die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen zu berücksichtigen, findet der Unterricht teilweise in Niveaugruppen statt. Die Lernenden arbeiten innerhalb von Kompetenz- und Zielrastern gemäss ihrem aktuellen Lernstand.

 

Planung und Evaluation

Lernberatung

In Kleingruppen werden individuelle Ziele festgelegt. Konkrete Massnahmen bei der persönlichen Lernplanung führen mithilfe eines Coachings zur Erreichbarkeit der Ziele. Der Lernalltag wird geplant, diskutiert und reflektiert (Steuerung des Lernprozesses).

 

Beurteilung

Das Zwischen- und ein Jahreszeugnis geben Auskunft über die Fach-, Selbst- und Sozialkompetenzen.

 

Fächerangebot und Training

Grundangebot

Deutsch, Mathematik und Gesellschaft/Wirtschaft

 

Wahlpflichtangebot

Je nach Berufsziel, respektive wahlweise, besuchen die Lernenden die Fächer Englisch, Deutsch als Zweitsprache sowie Tastaturschreiben und vertiefen im Lernatelier ausgewählte Fachkompetenzen.