• Kontaktieren Sie uns: +41 55 617 43 43
  • sekretariat@gibgl.ch

Profil GBA-Schule

GBA Schule

 

Ziele

  • Persönlichkeit stärken
  • Berufswahl klären und passenden Ausbildungsplatz finden
  • Fachliche Kompetenzen zielorientiert vertiefen und erweitern

 

Dauer

39 Schulwochen, inklusive 1–2 Schnupperwochen und/oder Schnuppertage sowie Spezialprogramme und Exkursionen

 

Arbeitsweise und Inhalte

Wir arbeiten mit dem Grundsatz der Selbstwirksamkeit. In Lerngruppen werden die Lerninhalte individuell und nachhaltig geplant und umgesetzt. Durch intensive Begleitung der Lernenden auf ihrem eigenen Lernweg werden – unter Berücksichtigung der Voraussetzungen und Berufsziele – persönliche, fachliche, soziale und methodische Kompetenzen gleichwertig gefördert.

Um die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen zu berücksichtigen, findet der Unterricht teilweise in Niveaugruppen statt. Die Lernenden arbeiten innerhalb von Kompetenz- und Zielrastern gemäss ihrem aktuellen Lernstand.

 

Planung und Evaluation

Lernberatung

In Kleingruppen werden den individuellen Zielen konkrete Massnahmen zugeordnet. Der Lernalltag wird geplant, durchgeführt und reflektiert (Steuerung des Lernprozesses). Persönliche Lernberatende begleiten den Schulalltag und insbesondere den Berufswahlprozess der Jugendlichen.

 

Beurteilung

Die Jugendlichen erhalten regelmässig persönliche Feedbacks. Ein Zwischen- und ein Jahreszeugnis reflektieren die geleistete Selbst-, Arbeits- und Sozialkompetenz.

 

Fächerangebot und Training

Grundangebot

Folgende Fächer werden von allen Lernenden besucht:

Deutsch, Mathematik, Berufsvorbereitung, Kompetenzmanagement, Persönlichkeitsbildung, projektorientierter Unterricht, Gesellschaft und Wirtschaft, Informatik und Medien, Lernstrategien, Lebenskunde, Natur und Technik, Theater und Gestalten sowie Sport und Gesundheit.

 

Wahlpflichtangebot

Je nach Berufsziel besuchen die Lernenden die Fächer Englisch, Französisch, Deutsch als Zweitsprache, Technische Mathematik, Natur und Technik.

 

Wahlangebot

Werken, Chor und Musik, Gestalten, Sport und Gesundheit

 

Lernatelier und Praxis

Die Lernenden arbeiten an unterschiedlichen fach- und prozessbezogenen Aufgaben sowie an eigenen Projekten. Im Rahmen von Pflicht- und Wahlpraktika klären sie ihren Berufswunsch. In den Lernateliers sowie beim Bewerbungsprozess werden sie durch Lehrpersonen und Praxisberatende individuell unterstützt.